All New Himalayan 450

  • ab 5.890 €

Die All New Himalayan 450 mit Wassergekühlten Einzylinder-Motor mit 40 PS!

Die Royal Enfield Himalayan 450 präsentiert sich mit einer Länge von 2.245 mm, einer Höhe von 1.316 mm und einer Breite von 852 mm. Mit variierendem Windschild erreicht sie eine Höhe von bis zu 1.415 mm und mit Handschutz eine Breite von bis zu 900 mm. Der Radstand beträgt 1.510 mm, während das Leergewicht bei 198 Kilogramm liegt und sie eine Zuladung von 200 Kilo ermöglicht.

Der neue Einzylinder-Motor, ausgestattet mit Wasserkühlung, elektronischer Benzineinspritzung, zwei obenliegenden Nockenwellen (DOHC) und 4 Ventilen, erreicht eine Leistung von 40 PS bei 8.000 Umdrehungen pro Minute und bietet damit eine bemerkenswerte Leistungssteigerung trotz einer geringfügigen Hubraumerweiterung auf exakte 451,65 Kubikzentimeter.

Eine bemerkenswerte Eigenschaft der neuen Royal Enfield Himalayan 450 sind auch die langen Federwege der Upside-down-Telegabel und des direkt angelenkten Federbeins mit progressiver Feder, die jeweils über 200 Millimeter betragen. Showa liefert die Federelemente für diese Ausstattung.

Das Vorderrad wird von einer 21-Zoll-Gabel geführt, während am Hinterrad, in einer Stahl-Schwinge mit Gullwing-Bauweise, ein 17-Zoll-Rad eingesetzt ist. Die Drahtspeichenräder mit geraden Speichen deuten auf die Verwendung von Schläuchen hin. Des Weiteren verfügt sie über je eine Scheibenbremse pro Rad mit Zweikanal-ABS, ein 6-Gang-Getriebe, Motorschutz und Befestigungsmöglichkeiten für Gepäck. Die robusten Sturzbügel um den Tank können beispielsweise als Halterungen für Packtaschen dienen.

Über dem kompakten Motor thront ein großer 17-Liter-Tank, der zusammen mit dem sparsamen Verbrauch von 3,6 Litern eine Reichweite von bis zu 500 Kilometern ermöglichen soll. Ein runder Hauptscheinwerfer wird von einer kurzen Scheibe umrahmt, während sämtliche Lichter der Royal Enfield Himalayan 450 auf LED-Technologie setzen. Der flache Lenker ist weit vorn positioniert. Die Sitzbank ist zweigeteilt, und das Rohrheck endet in einem breiten Fender mit integrierter Beleuchtung.

Hinsichtlich der Ergonomie bietet die Royal Enfield Himalayan 450 verschiedene Sitzbankoptionen für Fahrer zwischen 1,60 und 1,90 Meter Größe: Sitzhöhen von entweder 805 oder 825 mm mit der niedrigen Sitzbank, oder 825 und 845 mm mit der Standard-Sitzbank. Die erhältliche durchgehende Rally-Sitzbank ermöglicht eine Sitzhöhe von 865 mm. Wie schon beim Vorgängermodell kann das erweiterte TFT-Cockpit mit einem Smartphone verbunden werden und als Navigationssystem dienen. Die Royal Enfield Himalayan 450 ist in der Basisfarbe Sandbraun ("Kaza Brown") erhältlich. Weitere Farboptionen sind "Kamet White" und "Hanle Black". Die anderen Farben sind noch nicht in Deutschland erhältlich. 

Voraussichtlich Ende Mai erhältlich!

×